header

Artikel IPM

10 Jahre Institut für Präventivmedizin |arbeitsmedizin|sportmedizin|sozialmedizin|

11. Juli 2016

Am 11.7.2016 feiert das Institut für Präventivmedizin |arbeitsmedizin|sportmedizin|sozialmedizin| seinen 10. Geburtstag.

Im Jahr 2006 wurde aus dem früheren Institut für Arbeits- und Sozialmedizin heraus das zur Medizinischen Fakultät und zum Universitätsklinikum gehörige Institut für Präventivmedizin (IPM) gegründet, das sich der Weiterentwicklung dieses Wissensgebietes verschrieben hat.

Erstmals wurde damit im deutschsprachigen Raum ein universitäres Institut gegründet, das die drei originären präventivmedizinischen Fachgebiete vereinigt. Hiermit wurde der Bedeutung dieser Spezialisierung für eine moderne medizinische Forschung und Lehre an der Universitätsmedizin Rostock Rechnung getragen und damit neue Möglichkeiten für eine zukünftige Versorgung mittels innovativer evidenzbasierter Methoden in der medizinischen Prävention eröffnet.

Seit August 2015 wurde das Tätigkeitsspektrum des IPM über den Bereich von Forschung und Lehre hinausreichend um präventivmedizinische Betreuungsangebote - hier insbesondere durch die Arbeitsbereiche  Betriebsärztlicher DienstPräventivmedizinische Ambulanz und um die Bündelung der BGM-Aktivitäten für die Universitätsmedizin Rostock und ihre Tochtergesellschaften sowie als Angebot an die Region - erweitert.