header

Weiterbildung

Das Institut für Präventivmedizin engagiert sich im Bereich der Weiterbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin. Hier arbeitet es im Rahmen einer Verbundregelung mit arbeitsmedizinischen Einrichtungen der Region zusammen.

Aktuell gibt es einen großen Bedarf an Fachärzten im Bereich der Arbeitsmedizin, um den Erfordernissen der sich einer im Wandel begriffenen Arbeitswelt mit neuen Arbeitsumgebungen und veränderten Beanspruchungen der Arbeitnehmer gerecht werden zu können. Das IPM ist darauf ausgezeichnet vorbereitet, da es sich seit Jahren in einer Reihe von Forschungsvorhaben mit der Problematik der Hochtechnologiearbeitsplätze beschäftigt und in diesem Zusammenhang neben physischen  auch verstärkt psychomentale Beanspruchungen in seine Untersuchungen einbezogen hat.